VR Bank Mecklenburg eG spendet 5.000 Euro an den Förderverein Poeler Kogge e. V.

Gemeinsam durch die Krise: VR Bank Mecklenburg eG spendet 5.000 Euro an den Förderverein Poeler Kogge e. V. - neuer Schiffsmast kann nun gesetzt werden

Wismar, 14.12.2020 „Was einer allein nicht schafft - das schaffen viele!“ so lautet seit über 160 Jahren das Motto der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Im September fragte der Förderverein der Poeler Kogge e. V. bzgl. einer Spende aufgrund der immens hohen Kosten für den neuen Schiffsmast bei der Bank an.

„Für uns war schnell klar: Hier wollen wir helfen. Der Nachbau der hanseatischen Kogge aus dem 14. Jahrhundert steht für Heimat und Tradition. Segeln ist in unserer Region ein großes Thema und insbesondere der Erhalt von Kulturgütern erfordert grundsätzlich Unterstützungsleistungen. Seit Jahrzehnten zum Beispiel greift die Bank gemeinsam mit der Stadt der Niederdeutschen Bühne mit 5.000 Euro „finanziell unter die Arme“. Die VR Bank Mecklenburg eG ist eng mit dem Ehrenamt verbunden und fördert dieses unter anderem durch zahlreiche Spenden- und Sponsoringgelder. Da in diesem Jahr viele Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie abgesagt wurden, ist der Fördertopf noch nicht vollends ausgeschöpft und so konnte die Bank schnellstmöglich und unkompliziert dem Verein finanzielle Hilfe anbieten.“ beschreibt Jan-Arne Hoffmann, Vorstandvorsitzender der VR Bank Mecklenburg eG, das finanzielle Engagement.

„Die Corona-Krise macht auch vor den Vereinen nicht Halt. Wir müssen gerade jetzt zusammenstehen: deshalb möchten wir mit dem Förderverein eine weitere Zusammenarbeit über 2020 hinaus eingehen. Wir wenden uns mit einer Spendenbox in unserem Regionalzentrum in der Mecklenburger Straße zusätzlich an unsere Mitglieder und Kunden, um kleines Geld für die weitere Vereinsarbeit der Kogge einzuwerben.“, berichtet Susanne Peters-Meyer von der VR Bank Mecklenburg anlässlich der Mastsetzung.

Gerd Lemke, Vorsitzender des Fördervereins, freut sich über die Aktivtäten der regionalen Bank. „Es ist ein Geben und Nehmen. Wir erklären uns für ermäßigte Mitgliederfahrten in der kommenden Saison bereit. So hat jeder etwas davon.“

Förderverein Poeler Kogge e. V.