Zukunft

Meine Bank ist da, wo ich bin.

Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank mit einer 160-jährigen Tradition setzen wir weiterhin auf Kundennähe. Mehr denn je erwarten unsere Kunden kompetente Beratung und flexible Zugangswege in allen Fragen rund ums Geld. Heutzutage wird verstärkt die Selbstbedienungstechnik, das KundenServiceCenter und das Onlinebanking genutzt. Diese  Servicefunktionen sind alles einfache, bequeme und über die Banköffnungszeiten hinaus zugängliche Kommunikationswege, die unsere Kunden mittlerweile zu schätzen wissen. Wir spüren es alle im täglichen Leben: die Digitalisierung schreitet voran, die Kanäle und damit die Kundenbedürfnisse verändern sich, Nullzinsen finden Einzug in unseren Alltag. Auf der anderen Seite führt die anhaltende Niedrigzinspolitik zu Ertragsrückgängen und greift somit die  Geschäftsgrundlage der Regionalbanken an. Die Folge: Anpassungen sind unabdingbar. Wir  werden uns zielgerichtet auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder und Kunden neu ausrichten und mit modernen, zeitgemäßen Strukturen und einer entsprechenden Strategie antworten.

Die Volks- und Raiffeisenbank eG wird nach dem 2. Mai 2017 weiterhin flächendeckend in Mecklenburg mit 13 Geschäftsstellen und 18 Selbstbedienungsstellen vertreten sein. Die  Kontaktwege wie KundenServiceCenter, Online- und Mobilebanking werden weiter ausgebaut. Kurzberatungen per Video und Chat werden wir zukünftig anbieten. Perspektivisch kann das  Medium WhatsApp als ein weiterer Kommunikationsweg genutzt werden. Wir setzen nach wie vor auf die persönliche Beratung unserer Privat- und Firmenkunden, unsere Kräfte zu größeren  Berater und Betreuerteams und werden weiterhin die Verantwortung für unsere Mitglieder,  Kunden und Mitarbeiter, aber auch für die Menschen in unserer Heimat übernehmen.

Die Veränderungsfähigkeit unserer wirtschaftlich gesunden Bank und unserer Mitarbeiter ist existenziell notwendig und der Erfolgsgarant für die Wettbewerbsfähigkeit von heute und morgen.

Wählen Sie jeweils Ihren besten Weg zu uns.

Ausrichtung Geschäftsstellen

Sehen Sie Änderungen Ihres Geschäftsstellennetzes bis zum 01. und ab dem 02. Mai 2017.

mehr

Geldautomaten

Geldautomaten

Bargeld abheben direkt bei Ihnen vor Ort.

mehr

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Bei uns stehen Sie mit Ihren Zielen und Wünschen im Mittelpunkt.

mehr

Kunden-Service-Center

Kunden-Service-Center

Wir stehen Ihnen telefonisch bei Fragen rund um Ihre Finanzen zur Verfügung.

mehr

E-Mail

E-Mail

Nutzen Sie unsere Online-Formulare für Ihr Anliegen.

mehr

Rückruf-Service

Rückruf-Service

Wir rufen Sie zurück - sofort oder zum Wunschtermin.

mehr

Online-Banking

Online-Banking

Behalten Sie ganz einfach den Überblick über Ihre Bankgeschäfte.

mehr

Banking Apps

Banking Apps

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte einfach unterwegs.

mehr

Service-Apps

Service-Apps

Nutzen auch Sie unsere Services - wann und wo Sie wollen.

mehr

Kartenzahlung

Kartenzahlung

Weltweit bargeldlos bezahlen mit der VR-BankCard oder Kreditkarte.

mehr

Online bezahlen

Paydirekt

Mit Paydirekt und Ihrem Girokonto – sicher, einfach und direkt.

mehr

Formulare

Formulare

Alle Beratungsthemen und Formulare auf einen Blick.

mehr

Fragen & Antworten

Geschäftsstellen & Ansprechpartner

Meine Geschäftsstelle wird eine Selbstbedienungsstelle oder ganz geschlossen? Was ändert sich für mich als Kunde in den betroffenen Orten? Was bleibt?

Für allgemeine Bankdienstleistungen (Bargeld, Kontoauszüge, Überweisungen) kann sich Ihr Ort ändern. Trotzdem versorgen wir Sie weiterhin mit 2 Hauptgeschäftsstellen, 7 Regionalzentren, 4 Geschäftsstellen und 18 Selbstbedienungsstellen klar strukturiert mit Finanzdienstleistungen in Mecklenburg. Ab dem 02. Mai 2017 begrüßen wir Sie in Ihrer neuen Geschäftsstelle. Wie das neue Geschäftsstellennetz und die Öffnungszeiten aussehen, finden Sie hier.

Sollten Sie entgegen unseres Vorschlags für Ihre neue Geschäftsstelle einen anderen Standort für die persönliche Beratung wünschen, teilen Sie uns diesen gerne über folgendes Formular mit: Wechsel der Geschäftsstelle

Alle bisherigen Zugangswege zur Bank (Telefon, E-Mail, Online-Banking) bestehen und werden für Sie weiter ausgebaut. Sie haben weiterhin Ihren persönlichen Ansprechpartner. Gern steht Ihnen unser Kunden-Service-Center unter 03841 440-0 zur Verfügung.

An welchen Orten wird es keine Selbstbedienungstechnik mehr geben?

In folgenden Orten werden wir ab dem 02. Mai 2017 keine Selbstbedienungstechnik mehr unterhalten:

  • Klütz
  • Kröpelin
  • Lützow
  • Neuburg
  • Neukloster
  • Satow
  • Schlagsdorf
Werden auch bisherige Selbstbedienungsstellen geschlossen oder Geldautomaten abgebaut?

Wir werden folgende Selbstbedienungsstellen ab dem 02. Mai 2017 schließen:

  • Brüel
  • Bützow (Am Forsthof)
  • Dabel
  • Dobbertin
  • Güstrow (Netto-Markt)

In Bargeshagen steht dann der Geldautomat ebenfalls nicht mehr zur Verfügung.

Bleibt mein Berater für mich zuständig?

Die meisten Berater werden Ihre bisherigen Kunden ab 02. Mai 2017 weiterhin betreuen, die dann von einer besseren Infrastruktur und von einem breiten Beratungsangebot in der neuen Geschäftsstelle - gern auch auf Wunsch außerhalb der Öffnungszeiten von 8 bis 20 Uhr - profitieren. Wir bündeln unsere Kräfte zu größeren Berater- und Betreuerteams und sichern somit eine qualitativ hochwertige Beratung in der Region für die Zukunft.

Werden Mitarbeiter entlassen?

Die beschriebenen Veränderungen in den Geschäftsstellen sind auch mit Personalanpassungen und einer Reduzierung der Mitarbeiteranzahl verbunden. Die notwendigen Veränderungen werden möglichst sozialverträglich gestaltet. Gleichzeitig haben wir die natürliche Fluktuation in Form von Ruhestandsregelungen und Arbeitsvertragsbefristungen genutzt. Als bedeutender regionaler Arbeitgeber bieten wir weiterhin über 240 Mitarbeitern sowie Auszubildenden attraktive berufliche Perspektiven.

IBAN, BIC & Karten

Mein Konto wechselt in eine andere Geschäftsstelle. Erhalte ich eine neue Kontonummer?

Nein, Ihre Kontonummer/IBAN und die BIC ändern sich nicht.

Werden die VR-BankCard und die Kreditkarten ausgetauscht?

Nein, Ihre VR-BankCard können Sie ganz normal weiterhin verwenden. Ihre PIN bleibt unverändert. Auch Kreditkarten bleiben bis zum Laufzeitende gültig und werden nicht ausgetauscht.

Wo bekomme ich zukünftig Bargeld?

In jeder unserer 13 Geschäftsstellen und 18 Selbstbedienungsstellen steht Ihnen mindestens ein Geldautomat zur Verfügung. Ebenfalls kostenlos können Sie bundesweit 19.600 Geldautomaten von VR-Banken nutzen.

Kennen Sie schon den Bargeldservice Ihres Supermarktes ab einem Einkaufswert von 20,00 Euro? Mittlerweile bieten Handelsketten wie Penny, REWE, Netto, Sky, einzelne Edeka-Märkte, Toom und sogar Tankstellen diesen Service bis maximal 200,00 Euro an.

Wo kann ich zukünftig meine Einnahmen einzahlen?

Unsere Geschäftsstellen und Selbstbedienungsstellen haben in der Regel einen Geldautomaten mit Einzahlfunktion.

Ich bin kein Online-Kunde und auch nicht mehr mobil. Wie kann ich trotzdem eine Überweisung vornehmen?

Sie können die Zahlung gern telefonisch über das Kunden-Service-Center unter 03841 440-0 in Auftrag geben.

Welche Aufträge erledigt das Kunden-Service-Center?

Den persönlichen Telefon-Service über unser Kunden-Service-Center werden wir weiter ausbauen. Ab 02. Mai 2017 sind wir montags bis donnerstags von 8 bis 20 Uhr sowie am Freitag von 8 - 16 Uhr für Sie erreichbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen bei allen Fragen rund um Ihre Finanzen zur Verfügung. Die meisten Anrufe zu Kontoabfragen, Karten- und Online-Service oder auch Terminvereinbarungen mit Beratern können oft sofort erledigt werden - kompetent und zuverlässig.

Zieht mein Schließfach mit um?

Mit der Geschäftsstellenschließung in Goldberg, Kirchdorf, Kröpelin, Neuburg, Neukloster und Rehna müssen auch die dort bestehenden Schließfächer geräumt werden. In den kommenden Tagen werden alle Schließfachinhaber hierüber schriftlich informiert.