Juristische Fusion

Kräfte bündeln - Zukunft gestalten: Gemeinsam stark für Mecklenburg

Wir, die VR Bank Mecklenburg eG und die Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG, verschmelzen juristisch in Kürze zur größten Genossenschaftsbank in Mecklenburg-Vorpommern. "Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele." – unsere genossenschaftlichen Werte, die genaue Kenntnis des Marktes, der persönliche Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden sowie die Verantwortung für die Region sind uns wichtig. Unsere Lage - direkt an der Ostsee bis hin zur Mecklenburgischen Seenplatte - geben unserem Geschäftsgebiet seine besondere Attraktivität.

Wir gehören keinen großen Aktionären, sondern ausschließlich unseren 50.000 Mitgliedern, die wir an unserem Erfolg teilhaben lassen. Die Mitgliedschaft hebt uns von anderen Banken ab. Neben unseren digitalen Angeboten erlaubt unser breites Filialnetz eine dezentrale Struktur und sichert qualifizierte Beratungen in Mecklenburg für die Zukunft. Das verstehen wir als digitale Regionalbank unter "Morgen kann kommen. Wir machen den Weg frei".

Technische Fusion

Ab 5.11. gemeinsam auf Kurs

Eine technische Fusion dient der Zusammenführung aller Daten der einzelnen Banken-, Kunden- und Kontobestände. Aufgrund der Vielzahl an Datensätzen erfolgen diese Umstellungsarbeiten am Wochenende, um Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten. Am 05.11.2022 ist es soweit und alle Kunden der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG erhalten eine neue BIC bzw. BLZ sowie eine geänderte IBAN. Die Umstellung auf die geänderten Kontodaten werden wir so einfach wie möglich gestalten und natürlich aktiv unterstützen.

Für das technische Umstellungswochenende vom 04. bis 06.11.2022 werben wir bereits heute um Verständnis. Folgende Botschaften liegen uns am Herzen: aufgrund von notwendigen Updates und Neustarts z. B. bei der Selbstbedienungstechnik kann es zu Ausfällen kommen. Unsere Online-Services (eBanking, Banking-App, Brokerage) stehen Ihnen zeitweise gar nicht bis eingeschränkt zur Verfügung. Es kommt durchaus vor, dass das bargeldlose Bezahlen mit der girocard mitunter nicht möglich ist. Nutzen Sie in dem Fall bitte Ihre Kreditkarte oder versorgen Sie sich rechtzeitig vor dem Wochenende mit Bargeld. Am Sonntag, 06.11.2022 soll das technische Zusammengehen abgeschlossen sein und am Montag, 07.11.2022, sind wir dann technisch gemeinsam in der VR Bank Mecklenburg eG auf Kurs und alle Mitarbeiter für Sie da. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Presse

Presse-Erklärungen

Hier können Sie die Presse-Erklärungen vom 10.02.2022 und 15.06.2022 nachlesen.

Jetzt mehr erfahren

Hilfe-Center