Losglück über 2.500 Euro in Lübz

Stiftung Warentest lobt das Produkt der Volks- und Raiffeisenbank eG.

Glückliche Besitzer des Gewinnerloses in der letzten Auslosung beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbank sind die Eheleute Bruno und Monika Schwarzenberger aus Lübz.

Immer wieder eine große Freude, wenn der Kundenberater die schöne Nachricht über einen Gewinn von 2.500 Euro überbringen kann. Erst seit einigen Wochen sind die Eheleute Besitzer von Losen und so kam dieser Gewinn besonders überraschend. Aber eine Verwendung ist schon geplant, denn neben kleinen Renovierungsarbeiten möchten die Eheleute ihre Enkelkinder etwas unterstützen.

Fast 400 Gewinner können sich jeden Monat über größere und kleinere Gewinne freuen und neben der Chance auf Gewinne für den Einzelnen kommt mit den Gewinnsparlosen der Volks- und Raiffeisenbank auch Geld für die Unterstützung vieler gemeinnütziger Verbände und Vereine der Region zusammen.

Dass sich das Gewinnsparen bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken lohnt, zeigt auch ein Vergleichstest mit anderen Gewinnspielen. So kam die „Stiftung Warentest“ in ihrer Zeitschrift „Test“ zu folgendem Ergebnis:

„Das Gewinnsparen bietet hohe Ausschüttungen sowie gute Gewinnchancen und bei fehlendem Glück bleibt zumindest das Ersparte.“