Banker-Tipp April 2015

Das Girokonto für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten…

VR-MeinKonto für den Start in die Zukunft

Das mitwachsende VR-MeinKonto (0 bis max 27 Jahre) bietet alles, was für den Start in die Zukunft gebraucht wird, vom Online-Banking (auch per Smartphone möglich),  über das Geldabheben im In- und Ausland bis hin zum bargeldlosen Bezahlen mit der  VR-BankCard. Das Guthaben wird mit 1% p.a. bis 1.000,00 € verzinst und die Kontonummer bleibt erhalten, wenn die Funktionen des Kontos in den späteren Lebensphasen geändert bzw. erweitert werden.

Häufige Fragen:

Kann ein Kind eine beliebige Summe von seinem Konto abheben?

Für 0 bis 7 jährige dient das VR-MeinKonto als Sparkonto. Der Zahlungsverkehr ist für dieses aber noch nicht freigegeben. Nach dem 7. Geburtstag können dann die jungen Kunden im Rahmen ihres Taschengeldes mit Zustimmung der Eltern über ihr Guthaben verfügen. Mit Erreichen der Volljährigkeit kann der Kontoinhaber dann eigenständig über sein Konto verfügen.

Wie können sich die Eltern über Kontobewegungen des Kindes informieren?

Zu jedem VR-MeinKonto wird automatisch eine VR-BankCard zur Verfügung gestellt. Damit können an allen Kontoauszugsdruckern Kontoauszüge erstellt werden.

 

Lassen Sie sich in unseren Geschäftsstellen beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

www.vrbankmecklenburg.de/jugendkonto