Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Volks- und Raiffeisenbank eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Filialbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Kontakt

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Für alle Standorte Ihrer Volks- und Raiffeisenbank eG wurden zusätzliche Hygieneschutzmaßnahmen – insbesondere im Hinblick auf größtmögliche Sicherheit bei direkten Kontakten – getroffen. Von Plexiglas an den Arbeitsplätzen bis hin zu Zutrittskontrollen im Bedarfsfall. Zusätzlich gilt in unseren Geschäftsstellen die gesetzliche Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Wir bitten Sie dies beim Besuch unserer Geschäftsstellen zu beachten, denn ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter hat für uns nach wie vor höchste Priorität. Gleichzeitig möchten wir Ihren Wünschen und Bedürfnissen nach persönlicher Beratung entsprechen.

Wir sind für Sie erreichbar

Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen: Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch über unser Kunden-Service-Center erreichbar .

Sie erreichen uns unter der 03841 440-0 von Montag bis Freitag in der Zeit von 06:00 bis 22:00 Uhr und von Samstag bis Sonntag in der Zeit von 09:00 bis 14:00 Uhr.

Unsere Filialen vor Ort

Wir sind auch persönlich weiterhin für Sie da. Falls wir einige Filialen zu Ihrem Schutz und zum Schutze unserer Mitarbeiter vorübergehend schließen sollten, halten wir Sie hier auf dem aktuellsten Stand. In unserer Übersicht sehen Sie jederzeit, welche Filialen offen oder geschlossen sind.

Geschäftsstelle Adresse
Beratung Service SB-Geräte    Kassenzeiten Link
Hauptgeschäftsstelle Wismar Mecklenburger Straße 12-16
23966 Wismar
Ja Ja Ja montags bis freitags
9.00 - 13.00 Uhr
Zur Geschäftsstelle
Hauptgeschäftsstelle Güstrow Pferdemarkt 10
18273 Güstrow
Ja Ja Ja montags bis freitags
9.00 - 13.00 Uhr
Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Bad Doberan
Severinstraße 5
18209 Bad Doberan
Ja Ja
Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Bützow Langestraße 67
18246 Bützow
Ja Ja
Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Gadebusch
Am Stadtwald 3
19205 Gadebusch
Ja Ja
Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Grevesmühlen
August-Bebel-Straße 22
23936 Grevesmühlen
Ja Ja Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Kühlungsborn Doberaner Straße 23
18225 Kühlungsborn
Ja Ja Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Lübz
Am Markt 17
19386 Lübz
Ja Ja Zur Geschäftsstelle
Regionalzentrum Sternberg
Am Markt 8
19406 Sternberg
Ja Ja
Zur Geschäftsstelle
Geschäftsstelle Laage Breesener Straße 22
18299 Laage
Ja Ja

Alternative Geschäftsstelle suchen

Geldautomat suchen

Geschäftsstelle Neubukow Wismarsche Straße 3
18233 Neubukow
Ja Ja
Zur Geschäftsstelle
Geschäftsstelle Plau am See
Markt 10
19395 Plau am See
Ja
Ja

Alternative Geschäftsstelle suchen

Geldautomat suchen

Geschäftsstelle Schönberg Am Markt 5
23923 Schönberg
Ja Ja
Zur Geschäftsstelle

Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Mobil bezahlen

Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen. Mehr Informationen zum mobilen Bezahlen erhalten Sie hier.

Service-Center

Viele Bankgeschäfte können Sie komplett online abwickeln. In unserem Service-Center haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, Ihre Anliegen selbstständig zu erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten zu lassen. Um unsere Services zu nutzen, kann ein Zugang zum Online-Banking bzw. zum Portal unserer Partner notwendig sein.

Online-Services im Überblick

Nutzen Sie unseren Online-Service jederzeit und überall. Einen Überblick zu den Online-Services und Online-Produkten erhalten Sie hier.


Informationen für unsere Firmenkunden

Wir unterstützen Sie

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich in schwierigen Zeiten. Wir möchten unseren Firmenkunden zur Seite stehen und sie dabei unterstützen, die passenden Fördermaßnahmen für ihr Unternehmen zu finden.


Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Ist die Volks- und Raiffeisenbank eG auf das Coronavirus vorbereitet?

Als Kreditinstitut haben wir Notfallpläne für viele verschiedene Szenarien, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Ziel ist es, jederzeit die Geschäfte unserer Kunden aufrecht zu erhalten und einen entsprechenden Ablauf innerhalb der Bank zu gewährleisten.

Um schnell und optimal auf die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und des Robert-Koch-Institutes reagieren zu können, haben wir uns an die momentanen Gegebenheiten angepasst und ein entsprechendes Gremium gebildet, das regelmäßig über die aktuelle Lage berät. Dieses Vorgehen entspricht auch dem bei vorherigen, vergleichbaren Situationen, wie beispielsweise bei H5N1 (Vogelgrippe) oder SARS.

Was tut die Volks- und Raiffeisenbank eG, um die Infektionskette zu unterbrechen?

In erster Linie befolgen wir die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der staatlichen Stellen. Dazu gehören eine Sensibilisierung für eine entsprechende Handhygiene, das richtige Husten bzw. Niesen in die Armbeuge sowie der vorübergehende Verzicht auf einen Handschlag und größere Kundenveranstaltungen.

Kann ich mich am Geldautomaten oder anderen SB-Geräten anstecken?

Da sich Coronaviren in der Regel von Mensch zu Mensch übertragen, sind Geldautomaten oder SB-Geräte nicht mehr oder weniger gefährlich als andere öffentliche Gegenstände. Eine Ansteckung über Oberflächen, die sich nicht im direkten Umfeld eines Erkrankten befinden, erscheint daher unwahrscheinlich, zudem auch bislang keine Fälle einer solchen Übertragung vorliegen.

Auch hier gilt, dass eine gründliche Handhygiene wichtiger Teil der Vorsorge ist, für die alle etwas tun können.

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei Bargeld?

Eine Ansteckung über eine sogenannte Schmierinfektion auf unbelebten Oberflächen ist laut Robert-Koch-Institut denkbar, bislang aber noch nicht dokumentiert. Daher ist davon auszugehen, dass Geldscheine und Münzen nicht mehr oder weniger gefährlich sind als zum Beispiel Zeitungen oder Mobiltelefone. Auch die Bundesbank schreibt: "Die Wahrscheinlichkeit, sich mit Bargeld anzustecken, ist geringer als bei vielen anderen Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens." (Quelle Bundesbank: https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/themen/von-bargeld-geht-kein-besonderes-infektionsrisiko-fuer-buerger-aus--828542). Eine Desinfektion unseres Bargeldbestandes findet aus diesem Grund nicht statt und wird seitens staatlicher Stellen auch nicht vorgeschrieben. Auch hier gilt, nicht nur in Zeiten von Corona: Lieber einmal mehr die Hände richtig waschen.

Sollten Sie trotzdem (vorsorglich) auf Bargeld verzichten wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Karten oder das kontaktlose Bezahlen oder mobiles Bezahlen

Wie schützt die Volks- und Raiffeisenbank eG ihre Mitarbeiter?

Neben der Sensibilisierung der Infektionsvorbeugung gem. des Robert-Koch-Instituts, haben wir bis auf weiteres Veranstaltungen und Dienstreisen auf ein notwendiges Minimum reduziert. Sollten sich bei Mitarbeitenden Anzeichen ergeben, dass sie infiziert sein könnten, sind Untersuchungen beim Hausarzt / Gesundheitsamt vorgesehen. Bis zur Klärung des Verdachtes sind die betroffenen Mitarbeitenden vom Dienst freigestellt und bleiben zuhause.

Was kann ich tun, wenn ich vorsorglich nicht zur Bank kommen will, um meine Bankgeschäfte zu erledigen?

Die meisten Bankgeschäfte können Sie auch bequem von zuhause erledigen. Entweder per Telefon über unser Kunden-Service-Center, im Online-Banking per PC oder über die VR-BankingApp am Smartphone.

Wie komme ich an Geld, wenn die Volks- und Raiffeisenbank eG meine Filiale vorübergehend schließen muss?

Sollten einzelne Geschäftsstellen vorübergehend geschlossen werden, bleiben die Selbstbedienungsbereiche weiterhin in Betrieb. Die Bargeldversorgung wird durch spezialisierte Dienstleiter ausgeführt. Von möglichen Einschränkungen in diesem Bereich ist aus aktueller Sicht nicht auszugehen.

Was bedeutet die Corona-Krise für meine Wertpapier-Anlagen?

Kurzfristig dürfte es weiter turbulent an den Kapitalmärkten bleiben, mittel- bis langfristig bleiben die Spezialisten aber bei ihrem konstruktiven Ausblick. Wenn die Märkte turbulent sind, gilt es für Anleger umso mehr, Ruhe zu bewahren. Übereilte Entscheidungen sind in diesem schwankungsreichen Marktumfeld für den langfristigen Anlageerfolg nicht hilfreich und können kontraproduktiv sein. Anlageentscheidungen sollten gut durchdacht und auf einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont ausgerichtet sein. Denn die Vergangenheit am Kapitalmarkt zeigt: Auch nach einer Phase des Abverkaufs bieten sich irgendwann wieder Einstiegsgelegenheiten.
 
Wenn Sie Fragen zu Ihrer Geldanlage haben, zögern Sie nicht und sprechen Sie darüber mit Ihrem Kundenberater.
 
Für weitere Informationen nutzen Sie auch gern die Internetseite unseres Verbundpartners Union Investment. Hier steht Ihnen unter „Aktuelles“ ein regelmäßig aktualisierter Bericht zu den aktuellen Kapitalmarktauswirkungen zur Verfügung.

Achtung: E-Mails in betrügerischer Absicht im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken versendet.

Wir warnen vor E-Mails, in denen Betrüger angeblich im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken dazu auffordern, die Kundendaten zu aktualisieren. Als Vorwand nennen sie die Sicherstellung der Kommunikation zwischen Bank und Kunde in Zeiten des Coronavirus. Auf diese Weise versuchen die Betrüger, an Zugangsdaten und personenbezogene Informationen zu gelangen.